Mitsegeln und Yachtcharter
seit mehr als 21 Jahren

Mitsegeln Kroatien Code I21

Mitsegeln Kroatien

3. September 2011 - 11. September 2011

Mitsegeln Kroatien

Route Mitsegeln Kroatien: Split-Hvar-Korcula-Mljet-Dubrovnik


Bei one-way-Törns wird an einem Ort, der eine gute Verkehrsanbindung hat, gestartet, also gut mit dem Bus und/oder per Flug zu erreichen ist. Wir segeln dann in stressfreien Tagesetappen mit vielen Möglichkeiten zu Land- und Inselausflügen, Schnorchelbuchten etc., so wie Sie es im Rahmen der Möglichkeiten wünschen; über Inseln, Städtchen, geschützten Ankerbuchten, oft mit Tageszwischenzielen, zu einem neuen Auscheckort, der wiederum von den nächsten Mitseglern per Bus angefahren und/oder gut per Flugzeug zu erreichen ist. So kann man bei Rundtörns ein bestimmtes Gebiet gründlich, vielleicht aufgrund der Vielfalt in mehreren Törns, erkunden, und dann per one-way-Törn, der streckenmässig einen noch grösseren Törnverlauf ermöglicht, die nächste Region der einzigartig vielfältigen Kroatischen Inseln entdecken. In jedem Falle sind alle Etappen so bemessen, dass genügend Zeit zum Buchteln und Seele baumeln lassen bleibt und je nach Wind sportlich oder auch gemütlich gesegelt werden kann. Auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz: in vielen Buchten gibt es inzwischen Lokale mit leckeren Gerichten. Ich wurde von Mitseglern schon mehrfach angeregt, kulinarische Highlighttörns anzubieten (W. Stuis)!

Törninhalt Mitsegeln Kroatien

Wir verlassen die Bucht von Split, passieren die Durchfahrt zwischen Solta und Brac (Milna), um die von der Sonne verwöhnte und noch weitgehend ursprüngliche Lavendel-insel Hvar zu erreichen. Die vorgelagerte Inselgruppe Sv.Klement bietet zahlreiche geschützte und romantische Ankerbuchten mit hervorragenden Lokalen. Da habe ich natürlich auch wieder einen Geheimtipp! Vielleicht am nächsten Morgen Frühstück und Schwimmen, einen Abstecher nach Hvar-Stadt zum Obst und Gemüse kaufen und einen guten Cappucino trinken, und schon stechen wir wieder in See mit Kurs auf eine naturbelassene Bucht mit Anlegebojen und tollem Lokal auf der Insel Scedro. Wenn wir am nächsten Tag in den Peljesac-Kanal einsteuern, sehen wir schon aus der Ferne den 961m hohen Berg Ilja auf der Halbinsel Peljesac, oft im Dunst oder unter einer kleinen weissen Termik-wolke, und steuerbords daneben die voll bewaldete Insel Korcula, der Geburtsstadt von Marco Polo. Ein schöner, bunter, lebhafter Marktplatz, attraktive Gässchen, architektonisch in den Hauptwindrichtungen angelegt, so dass immer ein kühlender Luftzug die Häuserreihen durchzieht, alte Wehrmauern, Cafes, Lokale, Boutiquen und Eisdielen laden zum Verweilen in diesem international angehauchten Flair ein. Obwohl man von dort am liebstegar nicht mehr weg möchte, segeln wir weiter zur Naturparkinsel Mljet, durchkreuzen meist unter Vollzeug das fjordartige Wasser zwischen der bewaldeten Hauptinsel und den bis ans Wasser bewaldeten vorgelagerten Inselchen. Eine der schönen Übernachtungsbuchten wird uns empfangen, welches ist das beste Restaurant? Noch eine schöne Halbtagesfahrt und die faszinierende Altstadt Dubrovniks, die 1991-1993 zu 80% zerstört und nach dem vollständigen Wiederaufbau mit Unseco-Mitteln zum Weltkulturerbe erhoben wurde, erwartet uns. Am Samstag haben wir auf Wunsch genug Zeit, das Altstadtzentrum mit internationalem Publikum beim Gang auf den alten Stadtmauern mit herrlichem Blick auf das Meer, die umliegenden Inseln und die Dächer der Altstadt zu geniessen und im einen oder anderen Cafe zu verweilen. Ein gutes Abendessen in der Altstadt oder im Restaurant der ACI-Marina und ein Abschlussbad im grossen klaren Pool der Marina runden den Tag und den Törn ab. Crewwechsel ist sonntags, da an diesem Tag gute Flugverbindungen angeboten werden.

Voraussetzung für Mitsegeln Kroatien

Segelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, jedoch die Bereitschaft, unter Anleitung des Skippers an der Führung und Bedienung der Yacht aktiv teilzunehmen. Der Törn ist für Segelneulinge, alte Seebären, Singles und Gruppen geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bei Rückfragen.

Unser Schiff

Bavaria 46 Cruiser mit einer Länge von 14,40m und 4 Kabinen à 2 Kojen + Salon. Dieses Schiff wird mit maximal 7 Gästen belegt. Es ist auch eine 4/5/6-Gäste-Garantie möglich. Preise hierzu auf Anfrage.

Skipper

Unsere Skipper sind routinierte, Segler, die mit Spass, Erfahrung und guter Laune bei der Sache sind.

Törnpreis

555 € p. P. (zuzügl. Bordkasse, Verpflegung, An- und Abreise)

Kojenpreise verstehen sich p. P. / Wo. zzgl. Anreise, Verpflegung, Hafen, Behörden-, Kanalgebühren und Bordkasse. Die Höhe der Bordkasse und Verpflegung ist revierabhängig und variiert zwischen 80,00 € und ca. 150,00 €.

An- und Abreise

Flüge auf Anfrage

Nebenkosten

Verpflegung: Pro Person/Woche (Bordverpflegung u. Essengehen) ab ca. 100 EUR Bordkasse: Pro Person/Woche (Diesel, Kurtaxe, evtl. Liegeplatz usw.) ab ca. 50 EUR Endreinigung: Pro Person (nur bei Pula/Pula-Törns) 10 EUR Kurtaxe/Kroatien: lt.kroat.Regierung muss vor Ort eine Kurtaxe in Höhe von p.P./Tag 7Kuna/~1€ bezahlt werden.


Anfrage zur Reise oder Reservierung



Wir sind montags bis freitags von 13 - 18Uhr für Sie da.
Telefon +41 (0)52 534 11 39

 

Wir sind montags bis freitags von 13 - 18Uhr für Sie da!       Telefon +41 (0)52 534 11 39 info@segelreise-agentur.ch
Segelreise-Agentur.ch